top of page

About Us

 

vRQ. bedeutet v=vibe und RQ.=Request. Diese beiden Worte drücken die Philosophie des Unternehmens gut aus und lassen. Spielraum für eigene Interpretationen. vRQ.world kombiniert verschiedenste Bereiche und vereint Sie unter einem Dach. Dabei werden Sinne, wie zum Beispiel Hören, Schmecken, Riechen oder auch Fühlen, angesprochen. Die Brand vRQ. steht für Werte wie: Unbeschwertheit, Freiheit, Ästhetik, sie ist zeitlos und polarisierend.

Um unsere Vision in die Welt zu tragen, haben wir eine kreative Community gebildet mit Künstlern in ganz Deutschland verteilt, sogar ein Produktdesigner aus Slowenien ist mit an Board. Größenteils sind wir ein Kollektiv aus Freunden, Kreativen und Gleichgesinnten, die in verschiedenen Bereichen ihre Skills und Know-How haben. Hierbei ist unser Fokus auf Future-ART & Events. Angeheftet an das ganze Projekt ist unser WebShop mit der Kunst von unseren Künstlern und auch mir selbst, Fashion & Accessoires, Lifestyle-Produkte uvm. Das Zusammenspiel aus Kunst von regionalen Künstlern, Events, individuellen Produkten von uns selbst enworfen und umgesetzt, bis hin zu Informationsabenden über Meditation, SoftSkills und Atemtechniken ergeben in Zukunft vRQ.world.

 

Wie oben schon erwähnt wird unsere Roadmap in Zukunft mit Infoabenden über SoftSkills, Atemtechniken und DinnerEvents mit einem veganen Sternekoch, der ein sehr guter Freund von uns ist, erweitert. Aber alles Step by step. Unser Ziel ist es die Sinne der Menschen zu kitzeln, aber auch zu stärken und zu inspirieren. Hierfür ist die Verbindung zwischen den Menschen extrem wichtig. Wir wollen Menschen zusammenbringen und mit kreativen Ansätzen eine angenehme Zeit verschaffen.

 

Wir wollen diese Verbindungen in digitaler und physischer Kunst ausdrücken und zeitgleich Brücken zwischen Menschen bilden im echten Leben. Das Wort "FutureArt" läuft dabei einem immer wieder über den Weg oder wir nennen es auch gern das Battle zwischen: Futuristic vs. Realisitic
Um das Ganze zu untermauern und den Leuten ein Gefühl für unsere Vision zu vermitteln, erstellen wir aktuell eine digital vRQ. - Welt in einem 3D-Animationsprogramm mit Bereichen von unserer Webseite, Kunst und Produkten. Oder wir erstellen für einen Kunden aktuell ein Hologramm in 3D-Optik wie du auch am heutigen Abend entnehmen kannst.

 

Dies wird aber auch über unsere Kanäle alles peu a peu publiziert. Unsere Vision trifft wie wir denken den Nerv der Zeit, wenn man nur an Schlagwort wie VirtualReality, NFT, METAVERSE, BitCoin oder oder oder um nur einige Wörter, die aktuell immer wieder fallen, aufzugreifen. Ich selber habe International Business Informations Systems studiert und weiß bzw. kann erahnen was die Zukunft mit sich bringen wird. Genau hier wollen wir reingrätschen und uns zukunftssicher aufstellen in Kombination mit innovativen Herangehensweisen sowohl auf der künstlerischen als auch geschäftlichen Ebene.

 

Wie du hörst ist die Kunst in all unserem Vorhaben ein großer Bestandteil. Wir wollen neue Sphären durchbrechen und über den Tellerrand hinaus Bereiche verbinden. Hierfür ist unsere Brücke die Kunst. Egal ob bei unseren elektronischen Partys, unserer heutigen Vernissage 23.3.2022 im Maxie-Eisen in Frankfurt mit dem Thema: "vRQ.s FutureWorld 2077" ,die elketronsichen Events oder eben den Food/Dinner-Events, der Wiedererkennungswert läuft über künstlerische Aspekte mit innovativen Ansätzen.

 

Auch für unser Event am 30.4.2022 in Berlin im Remise Club an der Köpernicker greifen wir diese künstlerischen Aspekte auf, werden Hologramme und Extended-Reality-Parts miteinfließen lassen. Um ein besseres Gefühl hierfür zu vermitteln: Man stellt sich eine Off-Location in einem ehemaligen Industriegebäude vor, in der man in eine andere Welt gezogen wird. Zum Beispiel in eine FutureWorld. Der Boden wird von Visual Artist mit Spezialeffekten beleuchtet und in Bewegung gebracht, sodass man denkt man ist Wort wörtlich auf dem Mars. Dabei können verschiedene Mottos gewählt werden wie Dschungel, Wasser, Nature oder oder oder.. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Am 26.5.2022 streben wir ein Event mit Musik,Food & Drinks auf einem Rooftop in Frankfurt an. Sonnenuntergang, Skyline-Blick, Groove Beats leckere Snacks von einer unserer Freunde, die in der Gastro tätig sind. Große Lüftungsrohre dienen zur perfekten Beleuchtung unsere Visuals, kombiniert mit den oben erwähnten Locals, sollte das eine runde Sache geben.

 

Unsere Veranstaltungen in der Vergangenheit wie zum Beispiel: Confused (im ehemaligen Club "Parker Lewis", Mannheim); Confused in Düsseldorf im Silq Club, Minimalisca in Mannheim in der Manufaktur, vRQ x Fugazi in Frankfurt an der Grünen Scheune (Off-Location) und diverse weitere Events haben uns über die letzten Jahre Erfahrung sammeln lassen. Nun haben einige von den Kollektiven sich zusammengetan um was neues, einzigartiges zu schaffen.

ABOUT US
bottom of page